Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus

Leider müssen wir alle aktuellen Veranstaltungen und Treffen bis auf weiteres aussetzen.

Nach der Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus vom 15. März 2020 sind sämtliche öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen untersagt und unabhängig von der Zahl der Teilnehmenden abzusagen (siehe auch unter https://www.hamburg.de/coronavirus/13721232/allgemeinverfuegung-zur-eindaemmung-des-coronavirus-in-hamburg/).

Wir hoffen, dass wir unsere Arbeit bald wieder wie gewohnt fortsetzen können. Bis dahin setzen wir auf einen solidarischen und verantwortungsvollen Umgang aller, um die Gefährdung von Menschen aus Risikogruppen möglichst gering zu halten.

Wir sind nach wie vor per Mail zu erreichen und arbeiten von zuhause aus. Ihr könnt euch gerne weiterhin bei uns melden und wir haben ein offenes Ohr für eure Fragen und Anliegen!

Da derzeit viele Falschmeldungen kursieren, rufen wir dazu auf, die Quellen zu checken und sich auf die Bekanntmachung offizieller Seiten zu beziehen.

Beispielsweise:
Robert Koch Institut: www.rki.de
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung:  https://www.bzga.de/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*