Alle Beiträge von Laura Rieger

Mach mit bei der Juleica!

Hast du Lust, dich stärker in (d)einer Jugendgruppe einzubringen und Verantwortung zu übernehmen? Und du möchtest dich gerne mit anderen austauschen, weiterbilden und diskutieren?

Wir nehmen uns eine Woche Zeit, um gegenseitig unsere Erfahrungen rund um das Thema Jugendgruppen auszutauschen, uns neues Wissen anzueignen und miteinander zu diskutieren. Wir wollen ganz praktisch, interaktiv und mit spielerischen Methoden erleben, wie Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aussehen kann.

Dabei geht es unter anderem um Mach mit bei der Juleica! weiterlesen

Aufmerksamkeit, bitte! Erfolgreiche PR für Jugendorganisationen

„Wie mache ich mehr Leute auf unser Angebot aufmerksam?“, fragst du dich. Denn dein Jugendverband hat ein interessantes Programm und es könnten noch mehr Leute teilnehmen.

Unsere Fortbildung hilft dir weiter: Anna-Lena Oltersdorf und Philipp Nuhn erarbeiten mit dir an einem Tag die Grundlagen der Kampagnenplanung, den Umgang mit professionellen Medien und Social-Media-Werkzeuge.
Sie zeigen und erklären dir Werkzeuge, damit du

  • Kommunikation planen,
  • die Nachrichtenlage deines Vereins beobachten,
  • den Erfolg eurer Social-Media-Aktivitäten messen und bewerten

kannst.

Jugendverbände engagieren sich für die unterschiedlichsten Projekte, aber Aufmerksamkeit, bitte! Erfolgreiche PR für Jugendorganisationen weiterlesen

10.+11.11.: respekt* – gegen alltägliche gleichgültigkeit

informieren > reagieren > agieren > gemeinsam gegen faschismus, rassismus, antisemitismus, sexismus > offen für alle interessierten

Die Veranstaltungsreihe respekt* gibt es seit 2003 und begeistert jedes Jahr aufs Neue mit Workshops, Ausstellungen, ZeitzeugInnen-Gespräch, Vorträgen, musikalischem Input, Vorträgen…

Auch dieses Jahr haben wir uns wieder eine Menge schöner Dinge für euch überlegt und stecken im Moment voll Begeisterung in der Planung.

Mehr zum Programm erfahrt ihr hier.

Mach mit bei der Juleica!

Hast du Lust, dich stärker in (d)einer Jugendgruppe einzubringen und Verantwortung zu übernehmen? Und du möchtest dich gerne mit anderen austauschen, weiterbilden und diskutieren?

Wir nehmen uns zwei (verlängerte) Wochenenden Zeit, um gegenseitig unsere Erfahrungen rund um das Thema Jugendgruppen auszutauschen, uns neues Wissen anzueignen und miteinander zu diskutieren. Wir wollen ganz praktisch, interaktiv und mit spielerischen Methoden erleben, wie Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aussehen kann.

Dabei geht es unter anderem um Mach mit bei der Juleica! weiterlesen

Jugendbegegnung in Guadalajara, Mexiko

Hast du im Sommer noch nichts vor?
Interessierst du dich für das Thema Migration?
Dann komm mit uns nach Mexiko!

Datum: 23.07 – 12.08.2018

Orte: Mexiko-Stadt, Guadalajara und Umgebung, Puerto Vallarta, Tequila, etc.

Zusammen mit unserer Partnerorganisation Conectando Culturas, A.C. möchten wir neue Freundschaften schließen, von einander lernen und uns ausgiebig über das Thema Migration, gesellschaftliche Prozesse und lokales Engagement austauschen.

Mit unseren Austauschen möchten wir einen Raum der Begegnung schaffen und einen Beitrag zur Thematisierung, Reflektion und zum Abbau von Vorurteilen und Diskriminierung leisten. Dabei arbeiten wir auf Augenhöhe mit unseren Partnerorganisationen in den jeweiligen Ländern und nutzen demokratische und transparente Strukturen.

+ Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich
+ Teilnahmealter: 18 -26 Jahre
+ Unterbringung in Gastfamilien
+ Der Austausch wird vom Basfi teilfinanziert, es fällt  ein Kostenbeitrag an

Wenn du Interesse hast, schreib uns einfach eine Email an

ijel.info@gmail.com.

Unterstützt uns auf Betterplace!

Im August kommen neun Leute aus León/Nicaragua für unsere Jugendbegegnung für vier Wochen nach Hamburg. Leider haben wir noch nicht genug Geld zusammen, um dieses Austauschprojekt zu stemmen. Bei Betterplace könnt ihr mit eurer Spende dazu beitragen zum Beispiel die Flüge der neun Leute zu finanzieren!

https://www.betterplace.org/…/54409-gemeinsam-und-voneinand…

Bitte teilen und den Link an Freund*innen, Familie und Bekannte weiterleiten! Please share this link!!!

Jugendbegegnung von MitOst Hamburg: Scripted Life

Moin, приве́т und Salut!
Hast Du einen Plan für Dein Leben oder improvisierst du eher? Bist du dabei Dein*e eigene*r Regisseur*in? Oder ist Dein Leben längst vorgeschrieben? Gescripted? Wie selbstbestimmt leben wir unser Leben? In drei Jugendbegegnungen experimentieren wir mit gesellschaftlichen Erwartungen und Zuschreibungen und nehmen das Drehbuch des Lebens selbst in die Hand. Jeweils eine Woche ‚Scripted Life‘ in Hamburgs ältesten Partnerstädten Marseille und St. Petersburg, und dann zum Abschluss in Hamburg.

 

Weitere Informationen findest Du in der Ausschreibung  und auf http://www.mitost-hamburg.de/projekte/scripted-life/
oder per Mail: scripted@mitost-hamburg.de (Claus und Paul)
Neugierig?
Wir auch – auf Dich!
Französisch-deutsch-russische Jugendbegegnung für junge Menschen zwischen 18 – 22 Jahren

  • vom 13. – 21. Juli 2018 in Marseille, Frankreich
  • vom 07. – 14. Oktober 2018 in St. Petersburg, Russland
  • vom 10. – 17. März 2019 in Hamburg (aktueller Planungsstand)
Anmeldung bis 10. Juni 2018 erbeten

respekt* 2018 – mach mit bei der Planung!

Hallo liebe Leute!

Nach einem wunderbaren respekt*-Wochenende im letzten November, starten wir nun in die nächste Planungsrunde und zwar am Donnerstag, 12.4., um 18 Uhr!
Auch in diesem November wollen wir eine spannende Veranstaltung mit Workshops, Theater, Zeitzeug*innen-Gespräch, Musik, Vorträgen, Kunst, Ausstellung und vielem mehr gestalten. Wir wollen uns kritisch mit dem Thema Diskriminierung auseinandersetzen und ein Zeichen gegen alltägliche Gleichgültigkeit setzen.

Das respekt*-Wochenende wird jedes Jahr von interessierten Leuten organisiert, die Lust haben, eine spannende Veranstaltung auf die Beine zustellen. Hast du auch Lust, mit uns respekt* 2018 zu organisieren? Dann komm zu unserem ersten Planungstreffen!

***UNTERKUNFT für Austausch GESUCHT***

Hallo liebe Leute!
Für unsere internationale Jugendbegegnung mit Nicaragua suchen wir noch eine Unterkunft in Hamburg für etwa 20 junge Erwachsene im August/September für 3-4 Wochen.
Wünschenswert wären einige getrennte Räume und eine Kochgelegenheit.
Wir möchten von dort aus mit unserem deutsch/nicaraguanischen Austausch in die Stadt oder die Umgebung aufbrechen.
Seit fast 30 Jahren organisieren und leben wir (die AGfJ und unsere Partnerorganisation Asijul) die Städtpartnerschaft und ihre Austausche.
Wir freuen uns, wenn ihr eine Idee, ein Haus, eine Wohnung, ein Wohnschiff, ein Baumhaus oder ein fliegendes Klassenzimmer habt, in dem wir gemeinsam wohnen können.

Meldet euch gerne bei uns!!!