Schlagwort-Archive: mitmachen

respekt* – gegen alltägliche gleichgültigkeit

Liebe Aktive und liebe Freund*innen der AGfJ,

am 19. und 20. November finden dieses Jahr zum vierzehnten Mal das  respekt* – gegen alltägliche gleichgültigkeit-Festival statt. Es erwarten euch

  • spannende Workshops – zu den Themen: Rap-Macht-Politik, Streetart, Dance Your Soul und Sozialer Mut ist lernbar.
  • ein famoses Bühnenprogramm am Samstagabend
  • ein Zeitzeuginnengespräch mit Esther Bejarano
  • eine Ausstellung und Siebdruck
  • und vieles vieles mehr …

Ausführliche Informationen findet ihr hier im Flyer oder bei Facebook.  Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!

respekt* findet dies Jahr in der alten Viktoria-Kaserne, im fux eG, Bodenstedtstraße 16, statt.

Herzliche Grüße vom respekt*- Arbeitskreis

respekt* – gegen alltägliche gleichgültigkeit weiterlesen

VOICES | ukr.-russ.-dtsches Chorprojekt

VOICES – polyphony of youth

Deutsch-ukrainisch-russisches Jugendbegegnungs- und Chorprojekt in Hamburg und Ivano-Frankivsk.

Eine Stimme zu haben und im Zusammenspiel mit anderen Stimmführungen ein gemeinsames Ganzes zu schaffen, sind in der Chorarbeit ebenso wichtige Erfahrungen wie in einer lebendigen und selbstbewussten Demokratie.

VOICES | ukr.-russ.-dtsches Chorprojekt weiterlesen

Der Nicaragua Arbeitskreis lädt ein…

Wir wollen mit Euch im Sommer eine interkulturelle Jugendbegegnung mit unseren nicaraguanischen Freunden aus der Partnerstadt León organisieren. Dieses Jahr besuchen uns die ‘Nicas‘ in Hamburg und im Sommer 2017 geht es für die Hamburger Gruppe nach Nicaragua.

Interessiert? Komm vorbei!!

Wo?

AGfJ in Hamburg e.V.
Alfred-Wegener-Weg 3
20459 Hamburg
U/S Landungsbrücken

Wann?

17.02.2016 um 18 Uhr

Der Nicaragua Arbeitskreis lädt ein… weiterlesen

respekt* – Jetzt mitmachen!

„… ich mach mir die Welt, widewide wie sie mir gefällt…“ (Pippi Langstrumpf)

Du willst daran mitwirken deine Welt Stück für Stück so zu verändern wie sie dir gefällt? Dann komm zu uns ins respekt*-Team.

„Respekt*- gegen alltägliche Gleichgültigkeit, gegen Rassismus und Antisemitismus!“ bietet Aktionen an und Informiert in einem offenen Rahmen. Respekt* will Denkanstöße zum Thema Anderssein, Gleichsein und Respekt im Alltag geben und Raum für Kommunikation und Diskussion schaffen. Wir wollen informieren, reagieren und unsere Umwelt aktiv mitgestalten.

Du willst diesen offenen Rahmen mit gestalten:
Am 02. April 2015 um 18:30 möchten wir Interessenten respekt* gerne näher vorstellen.

Wo: In der AGfJ, Alfred-Wegener-Weg 3, 20459 Hamburg Haltestelle Landungsbrücken