Archiv der Kategorie: respekt*

respekt* gegen alltägliche gleichgültigkeit

Wir freuen uns sehr, euch auch in diesem Jahr zu der Veranstaltung respekt* – gegen alltägliche Gleichgültigkeit einzuladen.

Am 9. und 10. November finden unter anderem wieder interessante Workshops (siehe unten) und ein Zeitzeuginnen-Gespräch mit Marianne Wilke statt. Sie ist 1929 geboren und wird uns davon erzählen, wie sie als Tochter eines Juden den Nationalsozialismus erlebt hat.

Am Sonntag zeigen wir das neue Stück der Bühne für Menschenrechte, die „Mittelmeer Monologe“. Das dokumentarische Theater erzählt von der politisch widerständigen Naomie aus Kamerun und Yassin aus Libyen, die sich auf einem Boot nach Europa wiederfinden, von brutalen „Küstenwachen“ und zweifelhaften Seenotrettungsstellen und von Aktivist*innen, die dem Sterben auf dem Mittelmeer etwas entgegen setzen.

Hier findet ihr den Flyer mit dem ausführlichen Programm!

nächstes Treffen für die respekt* planung

Wir planen ab jetzt unsere Veranstaltung „respekt*-gegen alltägliche gleichgültigkeit“. Sie findet am 9. und 10.11. statt!

Hast du auch Lust, eine tolle Veranstaltung in der Gruppe auf die Beine zu stellen? Dich mit unterschiedlichen Themen aus dem Bereich „Diskriminierung“ auseinander zu setzen? Deine Themen und Ideen einzubringen? Und gemeinsam interessante Veranstaltungen zu besuchen? Dann komm vorbei! Wir freuen uns über neue Menschen in unserer Runde!

Nächstes Treffen: Dienstag, 18.6., 17 Uhr in der AGfJ
(Alfred-Wegener-Weg 3)

respekt* 2019 – mach mit bei der Planung!

Hallo liebe Leute!

Nach einem wunderbaren respekt*-Wochenende im letzten November, starten wir nun in die nächste Planungsrunde und zwar

am Mittwoch den 22.5., um 17 Uhr in der AGfJ!
(Alfred-Wegener-Weg 3, S-Landungsbrücken)

Auch in diesem November wollen wir eine spannende Veranstaltung mit Workshops, Theater, Zeitzeug*innen-Gespräch, Musik, Vorträgen, Kunst, Ausstellung und vielem mehr gestalten. Wir wollen uns kritisch mit dem Thema Diskriminierung auseinandersetzen und ein Zeichen gegen alltägliche Gleichgültigkeit setzen.

Das respekt*-Wochenende wird jedes Jahr von interessierten Leuten organisiert, die Lust haben, eine spannende Veranstaltung auf die Beine zustellen. Hast du auch Lust, mit uns respekt* 2018 zu organisieren? Dann komm zu unserem ersten Planungstreffen oder schreib uns eine Mail an mail@agfj.de

10.+11.11.: respekt* – gegen alltägliche gleichgültigkeit

informieren > reagieren > agieren > gemeinsam gegen faschismus, rassismus, antisemitismus, sexismus > offen für alle interessierten

Die Veranstaltungsreihe respekt* gibt es seit 2003 und begeistert jedes Jahr aufs Neue mit Workshops, Ausstellungen, ZeitzeugInnen-Gespräch, Vorträgen, musikalischem Input, Vorträgen…

Auch dieses Jahr haben wir uns wieder eine Menge schöner Dinge für euch überlegt und stecken im Moment voll Begeisterung in der Planung.

Mehr zum Programm erfahrt ihr hier.

respekt* – gegen alltägliche gleichgültigkeit

Liebe Aktive und liebe Freund*innen der AGfJ,

am 11. und 12. November 2017 findet dieses Jahr zum fünfzehnten Mal die Veranstaltung  respekt* – gegen alltägliche gleichgültigkeit statt. Es erwarten euch

  • spannende Workshops – zu unterschiedlichen Themen
  • ein Zeitzeuginnengespräch am Samstagabend
  • eine Aufführung der NSU-Monologe am Sonntagnachmittag
  • ein Vortrag von Andreas Speit zum NSU-Komplex
  • eine Ausstellung und Siebdruck
  • und vieles vieles mehr …

Ausführliche Informationen findet ihr hier oder bei Facebook. Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!

respekt* findet dieses Jahr wieder in der alten Viktoria-Kaserne, im fux eG, Bodenstedtstraße 16, statt.

respekt* – gegen alltägliche gleichgültigkeit

Liebe Aktive und liebe Freund*innen der AGfJ,

am 19. und 20. November finden dieses Jahr zum vierzehnten Mal das  respekt* – gegen alltägliche gleichgültigkeit-Festival statt. Es erwarten euch

  • spannende Workshops – zu den Themen: Rap-Macht-Politik, Streetart, Dance Your Soul und Sozialer Mut ist lernbar.
  • ein famoses Bühnenprogramm am Samstagabend
  • ein Zeitzeuginnengespräch mit Esther Bejarano
  • eine Ausstellung und Siebdruck
  • und vieles vieles mehr …

Ausführliche Informationen findet ihr hier im Flyer oder bei Facebook.  Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!

respekt* findet dies Jahr in der alten Viktoria-Kaserne, im fux eG, Bodenstedtstraße 16, statt.

Herzliche Grüße vom respekt*- Arbeitskreis

respekt* – gegen alltägliche gleichgültigkeit weiterlesen