Wir suchen eine*n neue*n Bildungsreferent*in

Zum 01.01.2020 sucht die
Arbeitsgemeinschaft freier Jugendverbände in Hamburg e.V. eine*n Jugendbildungsreferent*in (d/m/w)

   [50%-Stelle in Anlehnung an TVL]

Die AGfJ (Arbeitsgemeinschaft freier Jugendverbände in Hamburg e.V.) ist ein Dachverband von elf kleineren Jugendverbänden in Hamburg und Träger der freien Jugendhilfe.
Die AGfJ vertritt die Interessen ihrer Mitgliedsverbände, organisiert die Aus- und Weiterbildung ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen der Jugend(verbands)arbeit und legt einen Schwerpunkt auf die außerschulische Jugendbildung.

Hierzu gehören beispielsweise die Durchführung von Juleica-Ausbildungen, Begleitung der Veranstaltung Respekt* gegen alltägliche Gleichgültigkeit und ein Nicaragua-Austausch.

Die Aufgaben:

  • Entwicklung und Durchführung von Bildungsmaßnahmen
  • Organisatorische und finanzielle Abwicklung der Maßnahmen
  • Beratung und Unterstützung der Gremien, Mitgliedsverbände und Arbeitskreise
  • Weiterentwicklung der Didaktik und Methodik
  • Interne und externe Öffentlichkeitsarbeit
  • Förderung des Kinderschutzes
  • Evtl. Betreuung eines FSJ Kulturs / Bundesfreiwilligendienstes

Wir wünschen uns:

  • Studium der (Sozial-)Pädagogik (oder vergleichbare Qualifikation)
  • Eine sexismus- und rassismuskritische pädagogische Grundhaltung
  • Erfahrungen in den Bereichen der Jugendverbandsarbeit, Projektmanagement, Öffentlichkeitsarbeit, Antragsstellung und Büroorganisation
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir möchten besonders People of Color sowie Schwarze Menschen und LGBTQIA*-Personen zu einer Bewerbung ermutigen.

Bewerbungen bitte ohne Foto und per Mail an mail@agfj.de, Bewerbungsschluss: 15.10.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*